Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg - Ministère de la Culture
Panier : 0 article(s)
Montant : 0,00 €

TOTAL

0,00 €

Partager cet article  

De Kirikou an d'Zauberin

Réalisateur : Michel Ocelot

Productions : Didier Brunner, Paul Thiltges, Jacques Vercruyssen

Pays : France, Belgique, Luxembourg

Année : 1998

Durée : 74 min.

Langue : luxembourgeois, français

 

Synopsis

Als in einem afrikanischen Dorf in der westafrikanischen Savanne aus dem Bauch einer Schwangeren eine Stimme ertönt, erklärt sie dem Kind, sich selbst auf die Welt zu bringen. Es ist ein kleiner Junge, der sich selbst Kiriku nennt. Bereits im Mutterleib vermag der kleine Knabe zu sprechen und ist zudem sehr intelligent, schlagfertig und kann sogar schon laufen. Auf ihn wartet auch schon eine große Aufgabe. Die böse Zauberin Karaba hat sein Dorf verflucht und verspeist mit Vorliebe die dort lebenden Männer. Übrig geblieben sind lediglich Kirikus Onkel, die Frauen, Kinder und ein alter Mann. Die Zauberin lässt nichts aus, um die Dorfbewohner zu tyrannisieren und lässt die nah gelegene Quelle versiegen. Also zieht er aus, den Fluch aufzuheben und das böse Verhalten der Zauberin zu ergründen.

 


2 en stock
19,90 €